Neues Becken im Dachgeschoss

  • Hallo


    Danke, ich bin mit dem Ergebnis auch ganz zufrieden :thumbsup:
    Das ganze muss ich noch schön in den Wohnraum integrieren, sprich die Verkleidung... Aber das wird
    wohl noch etwas dauern.
    Der Innenfilter leistet auch ganze Arbeit, ich habe das Aquarienwasser von einer Bekannten im
    Labor messen lassen. Also vor und nach dem Filter, und ich bin vom Ergebnis überrascht!
    Werte beim Filtereinlass: pH 7,1, NO2 0,3mg/l, NO3 36,7 mg/l
    Werte nach Filterauslass: pH 7,1, NO2 0,03mg/l, NO3 40,1 mg/l
    Ist doch ganz ok, dafür das der Filter "neu" bestückt wurde, ohne altes Filtermaterial und doch schon einiges
    an Fisch im Becken schwimmt.?


    lG Bernhard

    Potamotrygon albimaculata (P14), jabuti (Perlen), wallacei (hystrix)
    immer wieder jabuti-Nachwuchs

  • Hallo Bernhard,
    wie hast du deinen Innenfilter denn bestückt?

    Gruß
    Torsten
    _________________________________________________________________________________________________________
    2.2 Scobina, Polypterus: Delhezi, Ornatipinnis, Senegalus + Albino, Endlicherii, 6 Heroes Gold + 6 Heros efasciatus , L14, L27, 2x L114, L137 "Red Bruno",
    1.1 Hystrix, div. Diskus, L14, L15, L27, 2x L75, L90c, L144, L191, L264, L316
    Gruppe L46 - ab und an NZ
    Gruppe Geophagus Red Head + regelmäßig NZ

  • Hallo Torsten


    Als Vorfilter in der ersten Kammer Filterbürsten, danach einfache Filterschwämme und ca.
    100l Cristal Bio, und dann 10l Siporax. Jetzt eigentlich Standard...
    Bin damit aber richtig zufrieden.
    Das Siporax hatte ich noch so zu Hause.
    Betreiben mit 2 tanze, um die 8000l/h.


    lG

    Potamotrygon albimaculata (P14), jabuti (Perlen), wallacei (hystrix)
    immer wieder jabuti-Nachwuchs