Becken fertig

  • Update:


    Alles läuft perfekt..... bisher wurden im Becken keine Reinigungen durchgeführt, auch kein Scheibenreinigen. Die Fische wachsen und alle sind wohl auf.
    Ich werde im Filter etwas modifizieren.
    1. Vortex Kammer mit Filterbürsten ausstatten
    2. Zusätzliche Öffnungen Bohren oder Schneiden, um den Bypass Kanal zu vergrößern. Damit die Pumpe noch mehr Liter fördern kann, vl doch auf 50 Hz oder mehr
    3. Die Verrohrung von der Decke abhängen, von der Wand ist zu wenig. Bei gefülltem Rohr drücke es die Leitung nach unten.


    Morgen kommen 2 neue Tiere und das Becken muss umgebaut werden......
    1Stk. Orthosternarchus tamandua
    0/1 Potamotrygon castexi

  • Hallo Markus!


    Freut mich dass ich beim Neutierbestand endlich potamotrygon lese! Aber nach dem Unglück ist es verständlich, dass Du etwas Abstand wolltest.


    mfg


    Muser

  • Hallo,


    so die Tiere sind wohl auf und schwimmen jetzt mal in Quarantäne. Ja von den Rochen brauchte ich Abstand..... ich bekomme jetzt noch 2 Weibchen, dann fehlt nur noch ein Bock. Schau ma mal wie groß die werden.... Fotos folgen noch von den Tieren

  • Update:


    Da der Sand immer verblasen wird durch die Strömung habe ich jetzt Gletschkiesel (40-60mm) im vorderen Bereich reingegeben....


    Beleuchtung sind am Video nur die 3x58W eingeschalten.... achtet auf den Panaque wie er gegen die Strömung (110.000-120.000l/h) in der Höhle verschwindet. Da wohnt auch unter Tag der Stierkopfwels drinnen der jetzt ca. 40cm hat.


    Becken

  • Update:
    Die Filterschwämme wurden zum ersten mal gereinigt und in Fischnetzte abgefüllt. So bekomme ich sie in Zukunft leichter raus. Einen Raster habe ich unter die Filterschwämme gegen, jetzt kann sich kein Dreck mehr ablagern am Filterboden. Der FU wurde auf 40Hz erhöht, jetzt passt die Strömung für die Delphinwelse.
    Die eine Rochendame hat die 30cm Marke geknackt. Die 2te ist noch immer sehr dünn und wächst nicht....
    Retroculus sind eingezogen.... Einer meiner A. sp. zebra ist verstorben...
    Ein Delpinwels hat eine lange Rückenflosse bekommen, also ein Männchen....


    Hier eine Slomo von den Delphinwelsen
    http://youtu.be/p3N7GHTUN9M


    Und eine Nachtaufnahme
    https://youtu.be/keCH2s1ect8

    lg
    Markus

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von the1 ()

  • Hallo,


    echt beeindruckend dein Becken.


    Welche Bäume/Äste hast du verwendet?


    Machen die keine Probleme mt den Wasserwerten, oder hast soviel Frischwasser das keine Rolle Spielt?


    Jedenfalls exzellente Auswahl an Fischen, da könnte sich so manch öffentliches Schaubecken ein Beispiel daran nehmen.

  • Hallo,


    danke...


    Die Stämme sind frisch geschnittene Ahorn, Eichen und an den Wänden Wurzeln von der Pappel, machen keine Probleme...... auch nicht als das Becken ohne Wasserwechsel 3 Monate zu Beginn stand, der Biofilm war nach dem fertigen Füllen 2Tage später weg.