Blick gewuenscht

  • Hallo,



    nun da ich freigeschaltet bin folgt mein erster Beitrag. Danke im Vorraus für nette und hilfreiche Antworten :)



    Vorweg:


    Ich habe mir vor ca 3 Monaten einen schönen Fisch gekauft....ich denke es ist ein Silver Arowana. Zum kaufzeitpunkt wusste ich allerdings nicht ganz genau was ich mir da angeschafft habe.




    Ich bin mir mittlerweile sehr sehr sicher das es ein Arowana ist. Meine bitte an Euch ist es, anhand von den folgenden Bildern mir eventuell mehr Details bzw genauere Aussagen darüber zu geben was es nun für ein Typ ist.


    Auch was auf mich zu kommen wird...wie groß er werden kann, ob es vll ein Zwergarowana ist oder auf jeden fall nicht?


    Stempelt mich bitte nicht unter den Leute ab, welche sich einfach mal ein Tier kaufen und es dann falsch pflegen/halten. Ich bin ein Tierliebhaber, möchte den Fisch nun auch nicht mehr missen und habe mittlerweile ein größeres becken bestellt ( mein derzeitiges ist 450l groß )



    nun zu den Bildern:



    http://www.shapeloft.com/image…image-249102-bf4a2edd.jpg



    http://www.shapeloft.com/image…image-249114-cd45cead.jpg



    http://www.shapeloft.com/image…image-249115-009ce3b8.jpg




    Er ist mittlerweile 15 cm Groß...hat also schon einen gewaltigen Schuss gemacht. Gefüttert wird er momentan mit Buntbarschfilet und den Groben Sticks von Söll.




    Ich bitte um ein wenig Unterstützung :)




    Gruß Zille

  • Hallo


    Ja das ist ein silberner Aro. Die zu erwartende Größe wird bei gut einem Meter liegen!
    Also wenn du das Tier halten willst muss in einigen Monaten ein deutlich größeres Becken her :!:


    Meiner ist in einem Jahr von 10cm auf gut 55cm gewachsen. Das ist dann schon sehr viel fisch.
    Nun hat das Wachstum etwas nachgelassen und er wird eher massiger. Das soll aber nicht heißen das
    die Endgrösse erreicht ist. So etwas wie "zwergaros" gibt es nicht :rot


    Mit freundlichen Grüßen Bernhard

    Potamotrygon albimaculata (P14), jabuti (Perlen), wallacei (hystrix)
    immer wieder jabuti-Nachwuchs

  • Hallo Zille,


    also meiner Meinung nach ist es ein "normaler" silberner Arowana. Wenn Du ihn nicht hungern läßt, wir er in 1- 2 Jahren eine Länge von 60-70cm erreicht haben. Die Endgröße liegt bei über 1 Meter.


    Ich hatte mal so ein Tier in meinem 3m x 1,20m Becken und das war für mein Empfinden grenzwertig für einen Aro mit 70cm.


    Du schreibst, daß Du ein neues Becken bestellt hast. Dann hoffe ich mal es hat die entsprechende Größe :) .


    Zum Thema Zwergaro schreib ich mal nix. Gibbet nicht.


    Gruß


    André

  • Danke für deine rasche Antwort :)


    Das freut mich zu hören. Das mit den Zwergarowana hab ich irgendwo im Netz gelesen, wenn es diese nicht gibt, bin ich auch wieder schlauer *g*


    Ist es denn normal dass ich ihn durchweg über den Tag jede Stunde füttern könnte und er frisst und frisst....ich fütter Ihn derzeit drei mal am Tag. Müsste dann nur mal wissen wie ich richtig fütter ;(


    Besten Dank


    Gruß Zille

  • Erst einmal danke für die reichlichen Antworten :)


    Ich bin ganz klar noch ein Anfänger in der Arowana Haltung, aber ich denke so fängt jeder mal an.



    Wie schauts denn mit den Fischen aus die bei mir im Becken mit ihn mit schwimmen? Muss ich angst davor haben, dass er die anfällt? Allein deswegen habe ich ihn ein wenig mehr gefüttert damit er ja satt ist ;)


    Ich denke dass er an einen 25cm großen Frontosa nicht anbeißen wird, aber ich habe ja auch kleinere 6cm Fische drin....



    Gruß

  • Hallo Zille,



    Deine 6cm Fische wird er sich früher oder später holen.
    Jetzt zwar noch nicht wenn er erst 15cm hat, aber das wird sich schnell ändern.


    Wie groß ist denn dein Neues Becken das du dir bestellt hast?



    Mfg Daniel

  • Hallo,


    wie setzen sich 3000L zusammen?
    Die Beckenhöhe ist bei Aro´s eher nebensächlich, du brauchst auf jeden Fall viel Fläche.
    Und einen Meter erreicht er auf jeden Fall auch in einem zu kleinen Becken.
    Daraus folgen dann leider Fehlstellungen und Artgerecht ist es auch nicht.


    Aber trotzdem sehr schöne Tiere und größeren Beifischen gegenüber eher friedlich.


    Gruß