Synbranchus marmoratus, Südamerikanischer Kiemenschlitzaal ERFAHRUNGEN?

  • Hallo da ich mein Südamerikabecken Kontinentenrein haben will sollen meine Flösselaale umziehen.
    Da ich aber gerne wieder etwas Aalartiges hätte bin ich auf Synbranchus marmoratus, Südamerikanischer Kiemenschlitzaal gestoßen.



    Hat jemand Erfahrungen mit dem Tier? Irgendwo hatte ich gelesen der beist
    ganze Stücken aus große Fischen, woanders steht die gehen total auf Aas
    ab und wieder woanders das die kleine Fische fressen.


    Da jetzt alles dabei ist bin ich mir unsicher mit dem Tier zumal ich auch
    einen Rochen und einen Arowana drin habe welche nicht nur 20€ kosten und
    ich diese nicht verlieren will!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Axol-13 ()

  • Hallo,


    Ich habe einen Kiemenschlitzaal jetzt seit etwa 5 Jahren bei mir seit dem ist er von 20cm auf gut 1m gewachsen.


    Ich halte Rochen dabei und er hat noch nie einen anderen Fisch gebissen.
    Selbst als Jungtiere geboren wurden hat er diese nicht gebissen.
    Er frist alles was ins Becken kommt an Futter selbst Störpellets werden gerne genommen.


    Also ich hatte noch keine Probleme mit ihm.


    mfg
    Sascha