Frage - wie beleuchtet ihr eure Grossbecken?

  • Hallo Zusammen


    Ich bin nun seit dem Bau meines 6600L Holzbeckens auf der Suche nach der "optimalen" Beleuchtung. Pflanzenwachstums war nie Prio 1.

    Das Becken hat eine Grundfläche von ca. 6m2 und ist 1.1m tief. Die Lampen befinden sich 1m über dem Wasserspiegel.


    Am Anfang waren 3 Jahre lang klassische Leuchtstoffröhren mit kalter Lichtfarbe über dem Becken verbaut, 5x 54W. Gute Beleuchtung, akzeptables Pflanzenwachstum.


    Im Anschluss wechselte ich auf die ersten verfügbaren kalten LED Röhren, diese wurden in die Fassungen der Leuchtstoffröhren geschraubt, Starter und Vorstarter mussten raus. Gute Beleuchtung, mäßiges Pflanzenwachstum. Standzeiten waren jedoch weit unter den angegebenen 100000h, nach 2-3 Jahren war der Verlust sehbar.


    Der Wechsel auf LED Flutlichter, kalt, 2x 50W mit smd LEDs brachte keine Verbesserung der Standzeit und des Pflanzenwachstums, auch diese Leuchten, unabhängig vom Hersteller zeigen bereits nach 1.5 Jahren starke Lichteinbußen oder sind bereits vorher defekt.


    Ein Versuch mit einer 80W LED Bauleuchte aus den Baumarkt für immerhin 250.- zeigt bereits nach 1 Jahr starke Lichtverluste (im gegenüber liegenden Grossterrarium liegt die Standzeit höher - Zufall)?


    Was noch aussteht ist eine moderne Strassen-LED Leuchte



    Wie beleuchtet ihr eure Becken?


    Ich bin um alle guten Rückmeldungen dankbar.


    Thomas

  • Also ich nutze auch sehr gerne LED Baustrahler oder LED Leisten. Bei LED ist zu beachten das man sie NIE mit 100% betreiben sollte! Ab 80% sinkt die Effizienz einer LED genauso wie die Lebenszeit massiv!!! Deshalb ist es meiner Erfahrung nach am Besten mehr LED mit einem Controler (zb TC420 30€ aus China) zu verbauen. Vorteil wenn du willst hast du Sonne auf/untergang und Wetter (Je nach verbauten LED und Programierung) Weiterhin solltest du gerade bei Baustrahlern etc. darauf achten das keine Stauwärme entsteht (Hitze tötet LED so zuverlässig wie Kupfer Rochen) ansonsten einen 1Watt Lüfter an den Kühlkörper fertig. Da kann man noch mehr ausholen aber ich denke die Richtung welche ich dir rüber bringen will ist klar.

  • Hi,


    Ich hab bei mir nach etlichen versuchen anderer LED Lampen die normalen Einbaustrahler verbaut, welche man auch im Wohnraum verwendet in der Decke....Holzplatte abgehangen mit Lochbohrungen drin, Lampen eingebaut ...fertig...wenn mal eine kaputt gebt, lässt sie sich sehr einfach und kostengünstig wechseln...mit den Lichtfarben kann man auch spielen....hab bei mir im mom 7x 7W Kaltweis mit 6500 Kelvin und 7x 5W und 3W warmweis drin...Becken ist 350x120x80cm...ist mehr als ausreichend ausgeleitet.


    Gruß

    Mike