Beiträge von Axol-13

    Mach dir bei Plexiglas auch Gedanken über den Schutz gegen Kratzer innen wie außen (Folie?) Reicht bei der Größe nicht schon der Wasserdruck aus um die Scheibe abzudichten? Ein befreundeter Aquarianer hat ein Betonbecken mit Rinolinings und die Scheiben (Glas) nur mit Silikon drin( Silikon hält nicht darauf). Dennoch ist alles dicht.

    Also ich nutze auch sehr gerne LED Baustrahler oder LED Leisten. Bei LED ist zu beachten das man sie NIE mit 100% betreiben sollte! Ab 80% sinkt die Effizienz einer LED genauso wie die Lebenszeit massiv!!! Deshalb ist es meiner Erfahrung nach am Besten mehr LED mit einem Controler (zb TC420 30€ aus China) zu verbauen. Vorteil wenn du willst hast du Sonne auf/untergang und Wetter (Je nach verbauten LED und Programierung) Weiterhin solltest du gerade bei Baustrahlern etc. darauf achten das keine Stauwärme entsteht (Hitze tötet LED so zuverlässig wie Kupfer Rochen) ansonsten einen 1Watt Lüfter an den Kühlkörper fertig. Da kann man noch mehr ausholen aber ich denke die Richtung welche ich dir rüber bringen will ist klar.

    Also ich hatte es an einem 1000l Becken aber nur über Ausströmerstein. Es ging auch, war aber umständlich. Über Abschäumer geht gut. Schau aber mal im Netz nach

    Glaskugelfilter

    Soll genau so gut sein.

    Echt tolle Tiere, meine Kelberi greifen mittlerweile auch meine Finger an wenn ich das Becken reinige.

    Was für einen Nitrat/Phoshat Filter hast den genau und wie verbaut?

    Und sieht man das Rohr nur nicht oder wie bekommst da Futter für die Rochen unter die BTN Blatte?

    Hallo ich kann seit Firefox Quantum hier im Forum keine Antworten mehr schreiben. ||


    Sprich ich kann auf Antworten klicken, meinen Text schreiben, aber dann funktionieren der ANTWORT Button nicht, dass Vorschaufenster wird mir angezeigt wenn dir daraufklicke.


    Ich vermute einfach das es am Forum liegt, da ich in anderen Foren aktiv bin welche auf der gleichen Basis aufgebaut sind.


    Nur für dieses Forum muss ich derzeit immer den Browser wechseln.

    Das hört sich für mich sehr bekannt an, hat mein kleiner marbled Motoro Bock vor kurzen auch so gemacht. Keine Ahnung warum!? Dann habe ich mal wieder White Tiger Garnelen gestückelt gegeben und damit hat er sich dick gefressen. Sardinen und Stinnte werden seit dem auch wieder gefressen aber bei weitem nicht so gerne wie die Garnelen. Bei Garnelen könnte man denken ich habe ein hoch schwangeres Weibchen im Becken, bei Stinnten sieht man kaum das er etwas gefressen hat.

    Hallo da ich mein Südamerikabecken Kontinentenrein haben will sollen meine Flösselaale umziehen.
    Da ich aber gerne wieder etwas Aalartiges hätte bin ich auf Synbranchus marmoratus, Südamerikanischer Kiemenschlitzaal gestoßen.



    Hat jemand Erfahrungen mit dem Tier? Irgendwo hatte ich gelesen der beist
    ganze Stücken aus große Fischen, woanders steht die gehen total auf Aas
    ab und wieder woanders das die kleine Fische fressen.


    Da jetzt alles dabei ist bin ich mir unsicher mit dem Tier zumal ich auch
    einen Rochen und einen Arowana drin habe welche nicht nur 20€ kosten und
    ich diese nicht verlieren will!

    auch wenn es schon ewig alt ist, aber wie haben sich den deine beiden schwarzen so entwickelt?
    Ich frage da ich vor kurzer Zeit einen, laut Vorbesitzer, zweijährigen schwarzen, für einen schmalen Tahler, von 40 cm länge beziehen konnte.


    Und im Vergleich zu meinem damaligen silbernen ist der schwarze ja eine echte "Pussi".
    Er frisst nur was an der Oberfläche schwimmt und auch erst wenn alle anderen sich abreagiert haben.
    Alle anderen Fische im Becken interesieren ihn gar nicht auch die unter 10 cm nicht.

    Bin zwar nicht wirklich lange im Forum aber ich muss dir zustimmen. Das Forum ist Quasi tot. Und jeder der sich für Rochen interesiert findet nur die alten Seiten die gefühlt seit 10 Jahren und mehr nicht aktualiesiert worden. Da sind die Ammis um meilen Vorraus. Gerade in Sachen kleinen Rochen, was die meisten Menschen interesieren dürfte da nicht jeder ein Becken ab 1000l sondern bis 1000l sich aufstellen kann, gibt es doch sehr viel neues. Siehe Tobses "P. Laticeps" oder "p. Nana" etc.